Sie sind hier: Startseite 1. Mannschaft Spielberichte 13/14 SV Rammelsbach - SpVgg Schrollbach 3:0 (3:0)

SV Rammelsbach - SpVgg Schrollbach 3:0 (3:0)

erstellt von Baegger zuletzt verändert: 08.10.2013 10:25

SV Rammelsbach - SpVgg Schrollbach 3:0 (3:0)

Big Points gegen den Top-Favoriten

SVR - SpVgg Schrollbach

Bildergalerie (Thomas Göttel)

 

Gegen den Top Favoriten der C-Klasse Kusel-Kaiserslautern Nord, die Spvgg. Schrollbach, holte unsere Mannschaft in einer flotten und guten Partie verdient 3 Punkte.

Nach anfänglichem Abtasten erarbeitete sich unsere Mannschaft ein leichtes Übergewicht. Bereits nach 12 Minuten wurde sie für das Engagement belohnt, als Oliver Bossung nach einem sehenswerten Spielzug die 1 – 0 Führung besorgte.

Die Gäste schienen doch einigermaßen geschockt von dem frühen Rückstand und konnten unsere Defensive nicht in Verlegenheit bringen. Ein Doppelschlag in der 21. und 22. Spielminute brachte dann die Vorentscheidung in diesem Spitzenspiel. Martin Ruth, wiederum nach einem schönen Spielzug und mit Flachschuss, und Marvin Höbel, nach einem krassen Fehler des Gästetorstehers, erhöhten in dieser Minute auf 3 – 0.

In Minute 25 tauchte dann Marvin Höbel alleine vorm Gästetorhüter auf, wurde aber in letzter Sekunde von einem Abwehrspieler ausgebremst. Dies wäre sicherlich die frühe und endgültige Entscheidung gewesen. Bis zur Halbzeitpause waren dann jedoch keine weiteren Höhepunkte zu verzeichnen.

Auch in Halbzeit Zwei entwickelte sich ein flotte und ansehnliche Partie, jedoch ließen beide Abwehrreihen keine Torchancen zu.

20 Minuten vor Spielende dann die vermeintliche Entscheidung, als ein Gästespieler mit Gelb/Rot des Feldes verwiesen wurde.

Zwei Minuten hiernach hatten die Gäste aus Schrollbach ihre erste echte Torchance, doch den guten Kopfball des Gästespielers machte Daniel Gras mit Parade zu Nichte. Unsere Mannschaft verwaltete in der Folgezeit das Ergebnis souverän und die Gäste glaubten auch nicht mehr an ein „kleines Wunder“.

Ohne weitere Höhepunkte wurde die restliche Zeit heruntergespielt und die Jungs durften sich über 3 wichtige Punkte freuen.

Ausschlaggebend und herauszuheben ist in erster Linie unsere starke Defensivabteilung, die während der gesamten Spielzeit nur eine anderthalbe Torchance zuließ. Das was unsere Mannschaft an diesem Tage zeigte, war die „Luft nach Oben“, die im letzten Spielbericht erwähnt wurde – einfach eine starke Leistung.

Aber, auch diese Partie ist jetzt Vergangenheit und nur eine Momentaufnahme. So wartet mit dem SV Hefersweiler am nächsten Sonntag bereits der nächste Gegner, der uns im vergangenen Jahr gewaltig „in die Suppe spuckte“.

 

Günter Bäcker

 

Aufstellung:

Gras - Bossung, Bäcker, Exner, Ochs - Draudt S. (75. Höring), Ruth, Draudt C., Sharif, Schröck S. (70. Bartz) - Höbel

 

Tore:

1:0 Oliver Bossung (12.)

2:0 Martin Ruth (21.)

3:0 Marvin Höbel (22.)