Sie sind hier: Startseite 1. Mannschaft Spielberichte 13/14 SV Rammelsbach - SV Spesbach 6:2 (2:1)

SV Rammelsbach - SV Spesbach 6:2 (2:1)

erstellt von Baegger zuletzt verändert: 07.04.2014 23:20

SV Rammelsbach - SV Spesbach 6:2 (2:1)

Viele Tore in mäßiger Partie

SVR - Spesbach

Bildergalerie (Thomas Göttel)

 

An diesem Spieltag reichte eine mäßige Leistung, um am Ende doch als klarer Sieger den Platz zu verlassen.

Die Gäste aus Spesbach begannen mutig und wurden sehr schnell hierfür belohnt. Nach einem kapitalen Abwehrfehler stand ein Gästespieler völlig frei von unserem Keeper Sascha Lauer und verwandelte zur überraschenden Führung.

In der Folgezeit erarbeitete sich unsere Mannschaft zwar eine optische Überlegenheit, doch Torchancen blieben zunächst Mangelware.

Gegenüber den letzten Partien schien die Zielstrebigkeit verloren gegangen, sodass die Gäste doch einige Nadelstiche setzen konnten.DSC03734

In der 20. Spielminute landete dann ein Querschläger in der Spesbacher Abwehr bei Sven Schröck, doch dessen Schuss konnte der Torhüter abwehren.

Auch in der Folgezeit spielte sich das Geschehen weitestgehend in der Hälfte der Gäste statt, doch sollte erst ein Doppelschlag kurz vor der Halbzeitpause die Wende einläuten.

5 Minuten vor dem Pausenpfiff nahm Martin Ruth ein Flanke gekonnt auf, drehte sich und erzielte den verdienten Ausgleich.

DSC03741Fast mit dem Halbzeitpfiff dann doch noch die nicht mehr zu erwartende Pausenführung.

Ein Abwehrspieler der Gäste trat nach einer Flanke über den Ball und Sven Schröck ließ sich die Chance zur Führung nicht entgehen. So konnte man doch noch mit einer Führung in die Halbzeitpause gehen.

Auch die ersten Minuten in Halbzeit Zwei wurden etwas sorglos angegangen, was auch beinahe bestraft worden wäre. In der 50. Spielminute tauchte ein Gästeakteur nach einem groben Abwehrschnitzer völlig alleine vor Sacha Lauer auf, doch der Ball landete zum Glück über unserem  Tor.DSC03754

Jetzt war Jedem klar, dass die Partie noch nicht entschieden ist und das Tempo wurde erhöht. So war es Sami Sharif in der 56. Minute vorbehalten, mit dem 3. Treffer die Vorentscheidung herbeizuführen.

Nach einem herrlichen Heber über die Gästeabwehr stand zunächst Felix Bartz alleine vor dem Gästetor, seinen Schuss konnte der gute Torsteher noch abwehren, doch beim Nachschuss von Sami Sharif hatte er keine Chance.

DSC03759Sieben Minuten danach dann die endgültige Entscheidung. Andy Baumgartner brachte über die linke Seite ein Flanke vor das Tor der Gäste, ein Spesbacher Spieler wollte klären, traf den Ball jedoch so unglücklich, dass er unhaltbar für seinen Torsteher im Netz landete.

Weitere vier Minuten danach spielte der beste Akteur der Heimmannschaft, Martin Ruth, einen Pass in die Schnittstelle der Spesbacher Verteidigung und Felix Bartz verwandelte sicher mit einem Schuss ins lange Toreck zum 5 – 1.

Die Gäste wehrten sich weiterhin tapfer gegen eine drohende höhere Niederlage und wurden in der 85. Minute mit ihrem zweiten Treffer für ihre Bemühungen belohnt.DSC03760

In der Schlussminute führte ein langer Ball auf Felix Bartz und dessen Abschluss zum am Ende auch in dieser Höhe verdienten 6 – 2 Sieg.

Insbesondere die erste Hälfte hat gezeigt, dass kein Gegner bereit ist, uns die Punkte kampflos zu überlassen.

Durch das Remis von Rehweiler benötigt unsere junge Mannschaft jetzt noch 9 Punkte aus 6 Partien.

Bereits am kommenden Sonntag führt der Weg zum Tabellenzweiten nach Schrollbach; hier könnte ein Riesenschritt in Richtung Meisterschaft getan werden.

Also Jungs, viel Glück am nächsten Sonntag.

 

Günter Bäcker

 

Zusammenfassung als Video

 

 

Aufstellung:

Lauer - Bossung, Bäcker, Exner, Höring (60. Oster) - Ruth, Draudt S., Raschke - Sharif (60. Baumgartner), Platzhalter, Schröck S. - Bartz

 

Tore:

0:1 (9.)

1:1 Martin Ruth (41.)

2:1 Sven Schröck (45.)

3:1 Sami Sharif (56.)

4:1 Eigentor (63.)

5:1 Felix Bartz (67.)

5:2 (85.)

6:2 Felix Bartz (90.)