Sie sind hier: Startseite 1. Mannschaft Spielberichte 14/15 VfB Reichenbach II - SV Rammelsbach 3:1 (2:1)

VfB Reichenbach II - SV Rammelsbach 3:1 (2:1)

erstellt von Baegger zuletzt verändert: 25.08.2014 15:19

VfB Reichenbach II - SV Rammelsbach 3:1 (2:1)

Niederlage nach Führung

Hütschenhausen_SVR

Bildergalerie (Thomas Göttel)

 

Beim neuen Tabellenführer in Reichenbach musste unser Team die 2. Niederlage in Folge einstecken. Erneut musste man sich mit ersatzgeschwächter Truppe nicht verstecken.

In den ersten 15 Minuten waren beide Teams darauf aus keine Fehler zu machen, dementsprechend waren Torchancen auf beiden Seiten Mangelware. Mit der ersten ansatzweise gefährlichen Aktion der Partie ging unser Team dann in Führung. Fabian Bäcker setzte sich auf der linken Seite durch und legte vom 5m-Raum in den Rückraum auf Felix Bartz, der dann unter Mithilfe des Torhüters das 0:1 erzielen konnte.

Doch die Führung sollte nicht lange halten. Bereits wenige Minuten später stand ein Reichenbacher Spieler nach einer Flanke sträflich frei und ließ sich die Chance nicht nehmen den Ausgleich zu erzielen.

Die Gastgeber bekamen nun Aufwind und erspielten sich vor allem nach Standards gefährliche Chancen. Erneut nach einer Flanke stand wiederum ein einheimischer Spieler in abseitsverdächtiger Position blank und auch diese Chance wurde genutzt.

Mit diesem unglücklichen, jedoch nicht ganz unverdienten Rückstand ging es in die Pause.

In der 2. Halbzeit ging es weiter wie vor der Pause. Der Gastgeber gab den Ton an, hätte können auch durchaus das ein oder andere Tor erzielen. Doch auch die vereinzelten Nadelstiche unseres Teams waren nicht gänzlich ungefährlich. In einer kurz andauernden Drangphase erspielte man sich 3-4 kleine Möglichkeiten, die jedoch nicht genutzt werden konnten oder kurz vor dem Abschluss bereinigt werden konnten.

Mitten in dieser Drangphase fiel dann das 3:1. Wieder nach einer Flanke, vor der der Ball wohl bereits deutlich im Toraus war, konnte die Heimmannschaft das Spiel entscheiden.

Eine letzte kleine Chance noch einmal Spannung aufkommen zu lassen vergab unser Team dann knapp 10 Minuten vor Schluss, als Sven Schröck im 5m-Raum den Überblick nicht behielt und anstatt den im Rückraum gut postierten Mitspieler anzuspielen, selbst aus spitzem Winkel am Torhüter scheiterte.

Für die letzten Höhepunkte sorgte kurz vor Schluss der Unparteiische, nachdem er Oliver Bossung nach einem Foul vielleicht etwas zu hart mit der roten Karte bestrafte und kurz darauf noch die Gastgeber mit einer Roten Karte und einer weiteren Gelb-Roten Karte (für einen Spieler, der noch keine gelbe Karte gesehen hatte) dezimierte.

Ein weiterer ordentlicher Auftritt dieser zusammengewürfelten Truppe, der wieder gezeigt hat, dass man auch mit 2 Punkten nach 4 Spieltagen keinerlei Angst um unsere Mannschaft haben muss.

 

Fabian Bäcker

 

Aufstellung:

Gras - Sellke Kai, Ochs, Exner - Barnekow, Draudt S., Müller - Bossung, Platzhalter, Schröck S. - Bartz, Bäcker

 

Tore:

Felix Bartz