Sie sind hier: Startseite 1. Mannschaft Spielberichte 15/16 SV Rammelsbach - VfB Reichenbach II 0:0

SV Rammelsbach - VfB Reichenbach II 0:0

erstellt von Baegger zuletzt verändert: 20.11.2015 16:16

Ein Remis der "besseren Art"

SV Rammelsbach - VfB Reichenbach II 0:0

Zum Rückrundenauftakt musste sich unsere Mannschaft mit einem Remis begnügen. Doch bereits nach dem Vorrundenspiel war klar, welche schwere Aufgabe auf die Jungs zukommen wird.

Und so stellte sich der Gast aus Reichenbach als spielstarke Truppe „Am Deich“ vor.

Bereits von Beginn an setzten die Reichenbacher unsere Mannschaft schon weit in unserer Hälfte unter Druck und so fand man in der Anfangsphase nicht wirklich in die Partie.

In der 7. Minute dann die erste Schrecksekunde vor unserem Gehäuse, als ein Ball durch unsere Schnittstelle gespielt wurde und ein Gästespieler alleine vor Daniel Gras auftauchte; sein Flachschuss ging jedoch am Tor vorbei.

So dauerte es doch 20 Minuten, bis sich unsere Mannschaft auf die Spielweise einstellen konnte und die Partie weitestgehend kontrollieren konnte. Torchancen konnten jedoch keine herausgespielt werden.

Im Gegenteil: In der 34. Minute tauchte wiederum ein Gästespieler allein vor Daniel auf, der aber in toller Manier den Schuss entschärfen konnte.

In den letzten 10 Minuten bis zur Pause konnte unsere Mannschaft in Ansätzen Torgelegenheiten erarbeiten; diese fielen aber nicht wirklich unter die Rubrik „gefährlich“.

Die zweite Halbzeit begann genauso wie die Erste. Die Gäste scheuten keine Zweikämpfe und versuchten so, unseren Jungs den Schneid abzukaufen.

Jetzt war unsere Mannschaft jedoch wacher und hielt entschieden dagegen.

Beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld und bis zu 20 Minuten vor Spielende konnten hüben wie drüben keine Torchancen herausgearbeitet werden.

Nichtsdestotrotz war ein hohes Tempo in der Partie und eigentlich war klar, wem das erste Tor gelingen sollte, der wird auch den Platz als Sieger verlassen.

Augenscheinlich in unserem Spielaufbau war die große Passungenauigkeit im Spielaufbau.

Einige vielversprechende Aktionen wurden so selbst durch schlampige Abspiele unterbunden.

Mitte der zweiten Halbzeit musste Coach Bastian Gras dann zwei verletzungsbedingte Wechsel vornehmen. Spielführer Marvin Höbel und Samir Sharif wurden jeweils von Sven und Kevin Schröck abgelöst.

Ab Minute 70 wurde dann der Schlagabtausch offener.

Zunächst hatten die VfB´ler eine gute Einschussmöglichkeit, doch auch dieser Schuss verfehlte das Tor.

In der 74. Minute dann die größte Möglichkeit zur Führung für unsere Truppe.

Kevin Schröck stand plötzlich 14 Meter allein gelassen zentral vorm Tor, doch seine Direktabnahme landete über dem Querbalken.

Nur 2 Minuten später rettete dann wiederum Daniel Gras mit einer Parade und hielt somit den Punkt fest.

Bis zum Schlusspfiff des gut leitenden Schiris passierte nicht mehr viel und so stand am Ende ein unter dem Strich leistungsgerechtes Remis, indem jedoch die starken Gäste die besseren Einschussmöglichkeiten besaßen.

Bereits im Spielbericht nach der Vorrundenpartie wurde auf die Stärke der Gäste hingewiesen und deren Tabellenplatz unterstreicht dies auch.

Am kommenden Sonntag kommt es „Am Deich“ nun zum Spitzenspiel der beiden punktgleichen Tabellenführer.

Die noch ungeschlagenen Edos werden unter allen Umständen ihre Serie fortsetzen wollen und wir hoffen auf ein tolles Fußballspiel.

 

Günter Bäcker

 

Aufstellung:

Gras D. - Niebergall, Draudt S., Exner, Däberitz - Barnekow (46. Schröck S.), Draudt C., Bossung - Bartz, Höbel (53. Schröck K.), Sharif (82. Martin)

Tore:

Fehlanzeige